Rebecca Rütten
2019_RebeccaRuetten_Web_Yangon Calling-56.jpg

Second Hand Uganda

CREATIVE PORTFOLIO

SECOND HAND UGANDA

 
 

Doch Ostafrika kann mehr als nur Safaris, vor allem die Kunstszene in Uganda ist in den vergangenen vier, fünf Jahren rasend schnell gewachsen. Seit zwei Jahren vereint das Nyege Nyege Musikfestival musikalische Talente aus Afrika im Jungle von Jinja und schickt seit 1XXX mit seinem label DJS aus Uganda um die ganze Welt. Couchsessions vereint Musiker und Zuschauer in intimer Runde und Uganda Photo Press Award gibt Workshops das Handwerk der Fotografie und Storytelling Näher zu bringen. Die Jugend ist ehrgeizig, Kampala ist ein Ort, an dem sich viele Einflüsse Ostafrikas mischen. Was die Jugend in Kampala vereint ist die Vorliebe für Vintage Kleidung. Second Hand Kleidung unterstreicht de Mut zum Anderssein und besticht durch Qualität, anders Fast Fashion Made in China. Für sie ist Second Hand ein Anfang aber nicht das Ziel, den in ihren Augen hat Uganda mit seinem Schatz an Traditionen, Stoffen und Farben das Potenzial Kollektionen zu erschaffen, die von der westlichen Welt unabhängig sind.  International hat afrikanische Mode aus Uganda bislang kaum eine Chance. Junge Designer werden von ihrer Regierung gebremst, denn ihre Kollektionen werden bei der Ausfuhr und dann wieder bei der Einfuhr besteuert.